Neues Projektmanagementsystem im Einsatz

Gelungene Einführung eines zukunftssicheren Projektplanungs-Systems

Trotz relativ kurzer Realisierungszeit schaffte es das Projektteam von Pleiger Elektronik noch vor Weihnachten ein neues, aktuelles und zukunftssicheres Projektmanagement-System in die Pleiger Daten-Infrastruktur zu integrieren und in den beteiligten Abteilungen einzuführen.

Das bisherige, etwas in die Jahre gekommene, PPS führte in zunehmendem Maße zu Hilfskonstrukten wie z.B. Excel-Tabellen. Um wieder zu einer durchgängigen Arbeitsweise und zu einer klaren Informationslage für Planer, Mitarbeiter und Geschäftsführung zu kommen wurde nach einem neuen, zeitgemäßen Werkzeug gesucht.

Die Festlegung der Anforderungen enthielt eine Reihe von Eckpunkten, die es möglichst zu erfüllen galt. Dies ging von der einfachen Bedienbarkeit und der Multiprojektfähigkeit, über die übersichtlicher Planungsansicht (Gantt Chart) und deutlicher Fortschrittsanzeige mit Aufzeigen von Handlungsbedarf, bis hin zur sicheren Ablage der zentralen Datenbank auf dem Inhouse-Server. Nach ausgiebiger Suche und Detailtests entschieden wir uns für die in Deutschland entwickelte und gepflegte Software „A-Plan“ von Braintool aus Stuttgart.

Die ersten Projekte wurden eingepflegt und schon jetzt sind Verbesserungen in den Prozessen zu erkennen. Durch die Planungshilfen und weitergehenden Stundenerfassungs- und Prognose-funktionen, hat sich die Übersichtlichkeit der Projekte in Entwicklung und Projektierung erhöht, Ressourcen können besser geplant werden, Terminaussagen werden „stabiler“. Flexibel konfigurierbare Protokolle und Diagramme helfen der Projektleitung und der Geschäftsführung bei Kostenkontrolle und -optimierung.

 

Menü