Großes Schiffbauprojekt in China

Großes Schiffbauprojekt in China

Posted on 20Okt

Großes Schiffbauprojekt in China

by Pleiger Elektronik

VRC System für 80.000 DWT Schwerlast Schiff

Trotz der aktuell schwierigen Situation im weltweiten Schiffbau, ist es Pleiger gelungen von einer südchinesischen Werft den Auftrag für ein großes Schiffbauprojekt zu bekommen. Es handelt sich um ein Ventilfernsteuerungssystem (VRC valve remote control) mit über 600 Ventilen sowie mehr als 150 Tanks und zahlreichen Sicherheitsfunktionen.

Semi-Submersible Ships (Halbtaucher-Schiffe) sind die einzigen Schiffe, die in der Lage sind, extrem schweres Gerät zu laden, zu transportieren und zu entladen. Mit diesen mächtigen Schiffen werden ganze Gasraffinerien, riesige Ölbohrinseln und sogar Kriegsschiffe und U-Boote auf langen Reisen rund um den Globus transportiert.

Man stelle sich eine Fläche von 2 Fußballfeldern hintereinander vor, die ca. 15m unter die Wasserlinie abgesenkt werden kann. Die aufzunehmenden Lasten schwimmen darüber und werden durch das Anheben des Schiffs aufgenommen. Dabei trägt dieses Schiff Gesamtlasten bis zu 80.000 Tonnen (DWT dead weight tons).

Dieser Lade-/Entladevorgang wird über Pleiger Bedienstationen aus dem Kontrollraum auf der Brücke überwacht. Weitere Steuerungsebenen und -komponenten sind über das Schiff verteilt. Das komplette System ist sowohl steuerungstechnisch als auch von den Rohrleitungen her redundant aufgebaut. Selbst für den fast unmöglichen Fall des Ausfalls von Haupt- und Notstromversorgung sorgen zwei unterbrechungsfreie Spannungsversorgungen von je 30kVA für die nötige Energie sicherheitsrelevante Armaturen zu bedienen und eine Havarie zu vermeiden.

Weitere Teile des Steuerungssystems sorgen für die Brennstoffversorgung der Maschinen, die Entwässerung, die Be-/Entlüftung, Tankinhalts- und Tiefgangsmessung sowie Überwachung der Durchbiegung.


Back to Top