Geschichte

Bereits 1966 wurde bei Pleiger nicht nur über Innovation nachgedacht, sondern mit der Entwicklung von elektronischen Komponenten begonnen. Aus einer kleinen Gruppe von Ingenieuren ist die heutige Pleiger Elektronik GmbH & Co. KG hervorgegangen.

Die Aktivität war stets praxisorientiert und hatte die Fertigung von elektronischen Geräten der Mess-, Steuer- und Regeltechnik zum Ziel, wobei auf der Basis der neuen Produkte gleichzeitig auch Systemlösungen angestrebt wurden. Die elektronischen Komponenten wurden erfolgreich im Maschinenbau und in der Anlagentechnik eingesetzt und haben sich auch in rauer industrieller Anwendung bewährt. Ihre Qualität prägt noch heute die langjährigen Geschäftsverbindungen mit unseren Kunden.

Unser umfassendes Potential in der Produktentwicklung, unsere umfangreiche Erfahrung in der Prozesstechnik verbunden mit unseren Kenntnissen der modernsten Mikroelektronik und rationeller Fertigungstechniken sind der Schlüssel zu unserem Erfolg und sichern uns zufriedene Kunden.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Geschichte der Unternehmensgruppe.