Schiffselektronik

Pleiger Lösungen für den Schiffbau werden in zunehmendem Umfang mit elektrischen und elektronischen Komponenten ausgerüstet. Sie werden bereits seit Jahren durch Softwarefunktionen in SPS-Systemen, BUS-Systemen sowie PC-Bedienstationen leistungsstark ergänzt.
Eine Vielzahl von Anwendungen kommt, auf die jeweiligen maschinentechnischen Anlagen angepasst, an Bord von Schiffen zum Einsatz, wie zum Beispiel die Automatisierung der:

  • Ventilsteuerungen für Ballast-, Lenz-, Kraftstoff- und Cargo-Systeme,
  • Kraftstoff-Bunkersysteme,
  • Tankinhaltserfassung und Visualisierung,
  • Pumpen- und Standby-Pumpen-Steuerungen.

Pleiger Schiffselektronik-Anwendungen sind an den Bedarf des Bordbetriebes angepasste Lösungen, die nachhaltig zur Entlastung des Bedienpersonals beitragen. Die Pleiger Quelle-/Ziel-Steuerung für Ballast-, Lenz- und Kraftstoff-Systeme, die dem Bediener die immer wiederkehrenden Anwahlvorgänge einzelner Armaturen für den Pumpbetrieb und deren Überwachung abnimmt, ist hierfür ein Beispiel.
Lediglich die Anwahl des Pumpbetriebes, mit Anwahl der Quell- und Zieltanks, ist erforderlich.
Das automatische Öffnen und Schließen der entsprechenden Armaturen, das Überwachen der Ventile und Pumpen, das automatische Abschalten bei Erreichen von gewünschten Tankinhalten übernimmt die Quelle-/Ziel-Steuerung. Gleichzeitig werden unzulässige Pumpbetriebe bereits bei der Anwahl verhindert und Ersatzwege, wenn möglich, bei Pumpenstörungen automatisch geschaltet. Damit erhöht die Pleiger Quelle-/Ziel-Steuerung nachhaltig die Betriebssicherheit der Pumpbetriebe.

Haben Sie nicht auch schon einmal daran gedacht, sich nicht nur mit einer einfachen Fernbedienung zufrieden zu geben sondern hilfreiche Funktionen zu integrieren?
Sprechen Sie mit uns; wir haben die Lösung auch für Ihre Aufgaben!