Anlagenautomation

Pleiger Anwendungen bei der Anlagenautomation, d.h. Projektarbeit mit Elektronik-Ingenieuren, die eine Zusammenarbeit mit Maschinenbau-Ingenieuren tagtäglich innerhalb der Firmengruppe praktizieren und deren Sprache kennen und verstehen.
Auf Basis der vorhandenen Erfahrungen aus erfolgreich realisierten Systemlösungen für den Maschinen- und Anlagenbau erhalten Sie auf verschiedensten Hardware - Plattformen die für ihre Anforderungen optimierten Lösungen für Aufgaben wie:

  • die Steuerung von Armaturen, Motoren, Zylindern (elektrisch oder hydraulisch),
  • die Regelung von Temperaturen, Drücken, Drehzahlen, Positionen, u.s.w.
  • die Erfassung von Meldungen, Zuständen und Messwerten,
  • die Anzeige und Visualisierung von digitalen, analogen und numerischen Werten,
  • die Eingabe und Bedienung; als Einzelaktion oder per Programm gesteuert,
  • die Alarmierung und Protokollierung sowie der Datenaustausch mit anderen Systemen.

Pleiger Anlagenautomation ist immer auch ein wichtiger Schritt zur Prozessoptimierung.

So werden zum Beispiel bei der Pleiger Anlagenautomation im Bereich der Kalksandsteinfertigung (KS) Armaturen gesteuert und geregelt, angewählte Programme abgearbeitet, Zustände und Messwerte angezeigt, protokolliert und archiviert. Aber diese Aktionen sind ein Mittel zum eigentlichen Zweck.

Im Ergebnis werden durch die Pleiger KS-Automation Betriebsabläufe standardisiert, Qualitätsanforderungen in der Produktion sichergestellt sowie Energie- und Personalkosten reduziert.

Denken auch Sie an die Optimierung ihrer Prozessabläufe?
Sprechen Sie uns an; wir erarbeiten mit Ihnen eine Lösung!