Regelungstechnik

Regelungstechnische Systeme mit elektronischen Reglern von Pleiger, wie dem Universal PID – Regler 362MC, sind in den verschiedensten Anwendungen die erfolgreiche Lösung.

Anwendungen, wie:

  • die Kühlkreisregelung von Großmotoren als
    • Austrittstemperaturregelung,
    • Austrittstemperaturregelung mit Tendenzaufschaltung der Eintrittstemperatur,
    • Austrittstemperaturregelung mit Störgrößenaufschaltung der Motorleistung,
  • die Kühlkreisregelung von Hilfsaggregaten,
  • die Thermalölvorwärmung von Maschinen,
  • die Heizungsregelung von Tanks,
  • die Differenzdruckregelung von Pumpen-Drosselklappen,

gehören zu den ständig wiederkehrenden Aufgabenstellungen.

Darüber hinaus werden bei Einsatz unseres Reglers 362MC mit der Funktionserweiterung „Sollwertprogramm“, durch zeitgesteuerte Sollwertführung mit radientengeregelten Übergängen, weitere Lösungen ohne zusätzliche Steuermodule für

  • die Temperierung großer Werkzeuge,
  • die Regelung von Prozessautoklaven,
  • viele Anwendungen in der Klimatechnik

zur Verfügung gestellt.

Nebenbei bemerkt: In jedem 362MC warten zwei unabhängige, parametrierbare Softwareregler auf Ihre Anwendungen. Das erweitert seine Einsatzmöglichkeiten in vielen Prozessen erheblich.

Das umfangreiche know-how unserer prozesserfahrenen Ingenieure steht Ihnen auch bereits in der Planungsphase Ihrer regelungstechnischen Aufgabe zur Verfügung.
Wir beraten, planen und spezifizieren Lösungen im Bereich der Mess-, Steuer- und Regeltechnik.
Sprechen Sie uns an; sicherlich finden wir auch eine Lösung für Ihre Aufgaben!